+49 8803 48925 - 0    sekretariat@realschule-peissenberg.de

Brotzeitwerkstatt
Hier finden Sie Termine und Angebote der Brotzeitwerkstatt. Mailadresse…
Spaß am Lesen und Zuhören
Über eine rege Ausleihe von Büchern, Hörspielen und Videos…
Berufswahl
"Unsere" Berufsberaterin Frau Möhres besucht unsere Schule regelmäßig und…
Förderverein der Realschule
„Freundeskreis der Realschule Peißenberg e.V.“ 1992 wurde der eingetragene,…
Unsere Fachschaft Französisch
Die Französisch-Fachschaft stellt sich mit einem E-Book vor.

Fußballturnier: 10a gewinnt spannendes Finale

„Wir müssen Niklas in Manndeckung nehmen.“ Vor dem Finale der 10a gegen die Lehrer hatte Sportlehrer Volker Süßenbach diese Ansage an seine Kollegen gerichtet. Denn besagter Schüler hatte in den beiden Finalspielen der 10a den Unterschied gemacht. Und auch im alles entscheidenden Spiel gegen die Lehrer war es am Ende er, der das Siegtor zum 3:2 erzielte.

Somit wurde die 10a frenetisch von den Schülerinnen und Schüler der Realschule Peißenberg gefeiert, die ein an Spannung und Spektakel kaum zu überbietendes Turnier gesehen hatten. Die Stimmungshöhepunkte waren dabei natürlich die Finalspiele, aber auch die Tanzeinlage und die spontane „Bobfahrt“, initiiert von den Moderatorinnen Anna-Lena und Lisa. Alle Schülerinnen und Schüler der Realschule versammelten sich dazu in der Halle und setzten sich hintereinander. Zum Stimmungslied „Wir fahren mit dem Bob“ wurden die Arme mal nach links, mal nach rechts, mal nach hinten und mal nach vorne geworfen. Die eh schon ausgelassene Stimmung erreichte somit ein neues Hoch. Ein Hoch, das sogar noch stabiler wurde, als die Sieger der fünften und sechsten Jahrgangsstufen gegeneinander antraten. In einem dramatischen Spiel setzte sich die 5b gegen die 6b mit 3:2 nach Siebenmeterschießen durch. Die jüngeren Außenseiter zeigten eine kämpferisch extrem starke Leistung, nachdem sie sich zuvor ebenfalls mit 3:2 gegen die 5c durchgesetzt hatten.

Ebenfalls 3:2 hatte das Spiel der 8a gegen die 8b geendet. Gegen die 7c im Finale der Mittelstufe zeigte dann die 8a, dass sie trotz eines Spielers weniger auf dem Platz an diesem Tag nicht zu schlagen waren. Mit 4:2 setzten sie sich souverän durch. Die beiden zweifellos besten Schülermannschaften waren an diesem Tag aber die 10a und die 9b. Beide hatten sich jahrgangsstufenintern souverän durchgesetzt und standen sich nun im Finale der Oberstufe gegenüber. Beide Teams neutralisierten sich mehr oder weniger, sodass das Elfmeterschießen entscheiden musste. Hier hatte dann die 9b das Nachsehen, sodass die 10a mit der Gewissheit des Turniersiegs in das Spiel gegen die Lehrer starten konnten.

Die 10a in ihren pinken Trikots zeigte dabei gleich von Beginn an, dass sie gewillt waren, den Lehrern die Titelverteidigung aus dem Vorjahr so schwer wie möglich zu machen. Nach einem schönen Spielzug gingen die Schüler der 10a mit 1:0 in Führung. Doch nur eine Minute später gelang Lehrer Florian Gros mit einem Distanzschuss der etwas überraschende Ausgleich. Kurze Zeit später ging die 10a wieder in Führung. Die Zuteilung in der Abwehr der Lehrerinnen und Lehrer war für einen kurzen Moment unklar, da diese beim Angriff der 10a gerade dabei waren, ein paar Spielerinnen auszutauschen. Doch nur wenige Sekunden nach dem Führungstreffer war es Volker Süßenbach, der quasi im Liegen den Ball aus kurzer Distanz ins lange linke Eck des Tores beförderte. Es sah so aus, als ob das Finale wie zwei Jahre zuvor im Sieben-Meter-Schießen entschieden würde. Doch mit einer herausragenden Einzelleistung gelang es Niklas Bierling, den Ball aus spitzem Winkel im Tor unterzubringen, nachdem er den Torwart der Lehrer ausgespielt hatte. So endete das Finale 3:2 für die Schülerinnen und Schüler der 10a, die damit ungeschlagen blieben.

Neben dem Fußball gab es dieses Jahr wieder eine Tanzaufführung, dieses Mal mit den Schülerinnen und Schülern der achten und zehnten Jahrgangsstufen. Zu dem Lied „Overload“ hatte Lehrerin Antje Schuler-Resch eine Choreographie entwickelt, die die Jugendlichen im Sportunterricht in den Wochen zuvor erlernt hatten. Mit dabei waren auch zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer, die extra am Nachmittag ebenfalls die Choreografie gelernt hatten.

Für die Verpflegung zeigte sich die SMV unter der Leitung von Andrea Ammann verantwortlich, sodass die Schülerinnen und Schüler zu essen und zu trinken hatten.

Überreichung der DELF-Diplome

Überreichung der DELF-Diplome

Im Januar feierte der Französischzweig der Realschule traditionell den Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft. Etwas verspätet am 23.1 wehte wieder der Duft von köstlichen Crêpes durch das Haus. Außerdem wurden die DELF-Diplome feierlich den Schülerinnen und Schülern der zehnten Klasse überreicht. Im Rahmen des Unterrichts wurde die Prüfung hierzu an der Realschule Peißenberg vorbereitet und abgelegt. 

Kreative Outfits in der Mottwoche

In der Faschingswoche gab es jeden Tag ein anderes Bekleidungs-

Motto:

Abendgarderobe, Bad taste, Kindheitshelden, Zurück in die Vergangenheit, Schlafanzug

 

Schulfasching: Kleine und große Narren

Am unsinnigen Donnerstag erlebten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen einen unvergesslichen Schulfasching, der von unseren 9. und 10.-Klass-Tutoren mit großem Engagement organisiert wurde. Die Tutoren haben hervorragende Arbeit geleistet und einen Nachmittag voller Spaß und Unterhaltung für ihre Mitschüler auf die Beine gestellt. 

Mit Spannung erwarteten wir die großen und kleinen Narren. Von wilden Piraten über elegante Flamingos und Tiere aller Art, bis hin zur lebendigen Ananas und Blume war alles dabei. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich wahrlich in coole Typen, Drachen und Feen verwandelt, die die Aula für zwei Stunden in ein buntes Treiben tauchten. 

Gemeinsam wurde zu lauter Musik mit Luftballons und Besenstiel getanzt, gelacht, Kostüme prämiert, Preise verliehen, geschmaust und so manch fruchtiger, natürlich alkoholfreier, Cocktail geschlürft. Zu den Höhepunkten zählte der Auftritt der Mond-Garde und vor allem, als krönender Abschluss, die Darbietung der Frohsinn-Garde, die mit ihrem professionellen Auftritt bei unserem jungen Publikum für Begeisterung sorgte. 

Ein herzlicher Dank gilt allen, die diesen bunten Nachmittag organisiert und mitgestaltet haben. Ihr ward spitzenmäßig! 

Berichte aus dem Schulleben

Sort by
Februar 28, 2024

Kreative Outfits in der Mottwoche

in Berichte aus dem Schulleben

by Markus Brennauer

In der Faschingswoche gab es jeden Tag ein anderes Bekleidungs- Motto: Abendgarderobe, Bad taste, Kindheitshelden,…
Februar 22, 2024

Schulfasching: Kleine und große Narren

in Berichte aus dem Schulleben

by Patricia Greinwald

Am unsinnigen Donnerstag erlebten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen einen unvergesslichen…
Februar 21, 2024

Ägyptische Kunst: Ausflug der 6. Klassen

in Berichte aus dem Schulleben

by Anna T. und Lea H. aus der 6a

Am 12.12.2023 waren die 6. Klassen im Staatlichen Museum ägyptischer Kunst in München. Die Schülerinnen…
Februar 20, 2024

Wer liest am besten im Landkreis?

in Berichte aus dem Schulleben

by Martina Lengger

Der Kreisentscheid im Vorlesen an der RSP „Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.“…
Februar 19, 2024

Fußballturnier: 10a gewinnt spannendes Finale

in Berichte aus dem Schulleben

by Markus Brennauer

„Wir müssen Niklas in Manndeckung nehmen.“ Vor dem Finale der 10a gegen die Lehrer hatte…
Februar 01, 2024

Überreichung der DELF-Diplome

in Berichte aus dem Schulleben

by Nadine Oeffling-Ekinci

Im Januar feierte der Französischzweig der Realschule traditionell den Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft. Etwas verspätet…
Februar 01, 2024

Cinéfête 2023

in Berichte aus dem Schulleben

by Nadine Oeffling-Ekinci

Am 19. Dezember 2023 war wieder soweit: Die Schülerinnen und Schüler des Französischzweigs unserer Schule…
Dezember 20, 2023

Wer liest am besten?

in Berichte aus dem Schulleben

by Fachschaft Deutsch

Es herrschte eine erwartungsvolle Stimmung, als sich die sechs besten Leserinnen und Leser der 6.…
Dezember 15, 2023

Nikolo bumm bumm

in Berichte aus dem Schulleben

by Andrea Ammann im Namen der SMV

Trotz der widrigen Umstände - Frost, Schneemassen, Verkehrschaos - ließen es sich der Hl. Nikolaus,…
Dezember 12, 2023

Weihnachtsmarkt an der Tiefstollenhalle am 09.12.2023 

in Berichte aus dem Schulleben

by Freundeskreis der Realschule e.V.

Auch dieses Jahr haben wir die Gelegenheit genutzt, uns als Elternbeirat der Realschule Peißenberg öffentlich…
Dezember 01, 2023

Pakete, Pakete, Pakete…

in Berichte aus dem Schulleben

by Andrea Ammann im Namen der SMV

In unserem Schulhaus ist es zu einer lieben Tradition geworden, dass wir in der vorletzten…
November 10, 2023

Schreckmoment am ersten Schultag

in Berichte aus dem Schulleben

by Patricia Greinwald

Wo bin ich denn hier gelandet? Das haben sich wohl drei unserer neuen 5. Klässler…
Oktober 27, 2023

Besuch des Buchheim Museums

in Berichte aus dem Schulleben

by Verena Mohr

Die Klassen 8a und 8c machten sich am Mittwoch, den 25.10.2023 um 9 Uhr gemeinsam…
Oktober 13, 2023

Wir haben gewählt!

in Berichte aus dem Schulleben

by Volker Süßenbach

Die 10. Klassen an der Staatlichen Realschule Peißenberg haben im Rahmen des Politik- und Gesellschaftsunterrichts…
September 22, 2023

Die 10 A bei der Deutschen Luft- und Raumfahrt (DLR)

in Berichte aus dem Schulleben

by Jacqueline Schuster

Am 20.09.2023 hatten wir die Möglichkeit das DLR_School_Lab in Oberpfaffenhofen zu besuchen. Die 10 A…
August 02, 2023

Straßburg-Fahrt der achten und neunten Klassen

in Berichte aus dem Schulleben

by Tamai Taeuber

Coronabedingt und durch unsichere Reisebedingungen in Deutschland und Frankreich konnte die traditionelle Straßburg-Fahrt in den…