+49 8803 48925 - 0    sekretariat@realschule-peissenberg.de

Anmeldung und Übertritt

Anmeldung und Übertritt

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Anmeldung für das Schuljahr 2024/25:


Übertrittsbedingungen

Wenn Sie Ihr Kind (4. Klasse Grundschule oder 5. Klasse Mittelschule) zum kommenden Schuljahr an unserer Schule anmelden möchten, so finden sie weitere Informationen zum Übertritt auf den Seiten des BRN:
BRN: Übertritt (realschulebayern.de)

Beachten Sie bitte insbesondere den "Aufnahme-Check", wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie Ihr Kind bei uns anmelden können:
BRN: Aufnahme-Check (realschulebayern.de)


Informationsabend

Am Donnerstag, den 07.03.2024 um 18:30 Uhr wird in der Aula der Realschule ein Informationsabend zum Übertritt stattfinden.

„Tag der offenen Tür“

Am Dienstag, den 12.03.2024 wird ein Tag der offenen Tür für alle interessierten Schülerinnen, Schüler und deren Eltern stattfinden. Auch hierzu werden noch weitere Informationen folgen.


Einschreibung bzw. Voranmeldung 06.05.2024 bis 10.05.2024

NEU: Die persönliche Anmeldung des Kindes durch die Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich; die Anmeldung kann auch schriftlich (per Post) erfolgen. Die Erziehungsberechtigten können der Schule die erforderlichen Anmeldeunterlagen fristgerecht (Eingang bis spätestens 10.05.2024) auf dem Postweg oder persönlich übermitteln. Das Übertrittszeugnis der Grundschule ist zwingend im Original vorzulegen.

Haupteinschreibezeit zu folgenden Zeiten (persönliche Abgabe):

Montag, 06. Mai 2024, 09:00 Uhr –  16:00 Uhr
Dienstag, 07. Mai 2024, 09:00 Uhr –  16:00 Uhr
Mittwoch,  08. Mai 2024, 09:00 Uhr –  12:00 Uhr

Unterlagen per Post können auch direkt in den Briefkasten vor dem Haupteingang eingeworfen werden.


Um Wartezeiten zu verkürzen bitten wir Sie, das Anmeldeblatt (sie finden es hier) vorab online auszufüllen. Darin ist ein Button vorgesehen, um uns die Daten bereits im Vorfeld per Mail zu übermitteln, wofür wir Ihnen sehr dankbar wären. In jedem Falle bringen Sie bitte das ausgefüllte Formular zur Anmeldung mit. Leerexemplare liegen auch am Informationsabend aus.

Weiterhin benötigen wir für jede Schülerin / jeden Schüler ein ausgefülltes Exemplar der Formulars "Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten" (hier).

NEU:
Die Eltern von Fahrschülern müssen bereits vor der Anmeldung den Erfassungsbogen zur Schülerbeförderung online ausfüllen und ausgedruckt mitbringen!
Sie finden das Formular hier (beachten Sie bitte auch das Merkblatt "Informationen zur Schülerbeförderung...").

Zur Anmeldung von Schülerinnen und Schülern aus der 4. Jahrgangsstufe

bringen Sie bitte mit:

  • Übertrittszeugnis der Grundschule (Original verbleibt an der Realschule) bzw. Zeugnis der zuletzt besuchten Jahrgangsstufe
  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch (zur Ansicht)
  • Sorgerechtsbescheinigung
    Geschiedene bzw. getrennt lebende Eltern mit gemeinsamem Sorgerecht bitten wir um Unterschrift beider Erziehungsberechtigten (evtl. Vollmacht mitbringen). 
  • Formulare (falls möglich schon im Vorfeld ausgefüllt, ansonsten bei der Anmeldung verfügbar): Datenblatt zur Anmeldung (wir benötigen in jedem Fall die Unterschrift aller Erziehungsberechtigter!), Antrag auf Kostenfreiheit des Schulweges, Einwilligung in die Veröffentlichung personenbezogener Daten
  • 1 Passbild
  • Impfbuch zum Nachweis der Masernschutzimpfung
  • Ausgefüllter Ausdruck des Antrags auf Schülerbeförderung

Zur Anmeldung von Schülerinnen und Schülern aus der 5. Jahrgangsstufe

Schüler*innen aus Mittelschulen, die im Zwischenzeugnis in den Fächern Mathematik und Deutsch die Durchschnittsnote 2,5 oder besser aufweisen, können Sie an der Realschule das Zwischenzeugnis zur Voranmeldung vorlegen. Die endgültige Anmeldung erfolgt dann in den ersten drei Ferientagen der Sommerferien mit dem Original des Jahreszeugnisses. Schülerinnen und Schüler, die im Zwischenzeugnis diesen Durchschnitt nicht erreicht haben, können sich ohne Voranmeldung ebenfalls in den Sommerferien anmelden, wenn sie bis zum Jahreszeugnis den Schnitt von 2,5 erreicht haben.

Probeunterricht für Schüler aus der 4. Jahrgangsstufe

Der Probeunterricht (ab Übertrittsnote 3,0) für die Aufnahme in die Realschule findet an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 14. Mai 2024, 07:45 Uhr – 12:00 Uhr
Mittwoch, 15. Mai 2024, 07:45 Uhr – ca. 12:00 Uhr
Donnerstag, 16. Mai 2024, 07:45 Uhr – ca. 11:15 Uhr


Die Prüflinge sollen Schreibzeug und ein Lineal zum Probeunterricht mitbringen. Der Bescheid, ob ein Schüler das Aufnahmeverfahren bestanden hat, geht den Erziehungsberechtigten schriftlich ca. zwei Tage nach dem Probeunterricht zu.
Erkrankt ein Teilnehmer so bitten wir umgehend die Realschule zu benachrichtigen (Tel.: 08803 48925 - 0). Schüler, die durch Krankheit an der Teilnahme am Probeunterricht verhindert sind, können diesen zu Beginn des kommenden Schuljahres nachholen (Prüfungstage sind in diesem Fall immer die letzten Ferientage).
Weitere Informationen zum Probeunterricht finden Sie hier.

Schulbeginn für das Schuljahr 2024/2025

Der Unterricht an der Realschule Peißenberg beginnt für die 5. Klassen am Dienstag, 10. September 2024, um 08:45 Uhr. Unterrichtsende ist auch schon am ersten Schultag 13:00 Uhr.